Mehr über die Welpenschule

Es gibt viele Gründe, weshalb Welpen an einer Welpenspielstunde teilnehmen sollten.

Unter anderem wird Ihnen der abgebrochene Kontakt zu ihren Wurfgeschwistern ersetzt. Sie erlernen und festigen das richtige Sozialverhalten zu Artgenossen. In unserer Welpenspielstunde ist ein breites Spektrum an verschiedenen Hunderassen vertreten und so lernen die Welpen von klein an, mit großen und kleinen Hunden zurecht zu kommen. Weiterhin werden ihnen die verschiedenen Ausdrucks- und Verhaltensweisen der unterschiedlichen Rassen näher gebracht. Egal ob Mops oder Rottweiler lernen die Welpen, untereinander zu agieren und zu reagieren. Ziel der Welpenspielstunde ist es, den Welpen so gut wie möglich auf den Alltag vorzubereiten. Hierzu wird der Welpe mit verschiedenen Reizen und Situationen aus dem Alltag konfrontiert. Durch diese spielerische Konfrontation wird sowohl das Selbstbewusstsein des jungen Hundes, als auch das Vertrauen zum Besitzer gefestigt und intensiviert. Auf diesem Wege des "Erwachsenwerdens" werden Ihnen als Hundeführer durch unser Ausbildungsteam wertvolle Tipps und Hinweise, sowie Hilfestellungen gegeben. Wir als Hundesportverein und Ortsgruppe des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) bieten Ihnen die Möglichkeit, mit Ihrem Hund das kleine 1x1 der Hundeerziehung zu erlernen, damit Sie gemeinsam den Alltag meistern können. Ganz im Vordergrund einer Welpenspielstunde steht aber das gemeinsame Tollen und Spielen der Welpen.

 

Ihr Hund ist nun älter als ein Jahr und versucht jetzt mehr und mehr seinen Kopf durchzusetzen?

Auch in diesem Fall möchten wir Ihnen als Hundesportverein gerne weiter helfen. Denn gerade in diesem Alter sollten zwischen Ihnen und Ihrem Hund klare Verhältnisse herrschen. Wir bieten Ihnen deshalb eine Junghundausbildung für Ihren vierbeinigen Freund an, welche sich gleich an die Welpenspielstunde anschließt. Hier wird sich speziell nur mit Ihrem Hund oder maximal zwei Hunden auseinander gesetzt und auf ihr individuelles Verhalten eingegangen. Des Weiteren findet regelmäßig ein Sozialisierungs-Training mit den älteren Hunden statt.

 

Verfasser: Nicole Hofsäss (Ausbildungswart)

 

Na, sind Sie ein wenig neugierig geworden?

Dann schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und überzeugen Sie sich selbst.